EIN GROSSER TEIL DES WEGES IST GESCHAFFT.
HELFEN SIE, DIE LETZTEN ETAPPEN ZU BEWÄLTIGEN. WERDEN SIE ZUM REINOLDIRETTER!




Das Dach: Riesenfläche, Riesenaufwand

Allein die gigantische Fläche des neu zu deckenden Dachs macht den Aufwand deutlich - hinzu kommt, dass auch das Gebälk in Mitleidenschaft gezogen wurde.

VIERTER BAUABSCHNITT: DAS DACH

Art der Arbeiten:

Neueindeckung des kompletten Dachs

Kosten insgesamt:

476.000 Euro

Start:

Anfang 2018

vorauss. Abschluss:

Ende 2018

Allein die gigantische Fläche des neu zu deckenden Dachs macht den Aufwand deutlich - hinzu kommt, dass auch das Gebälk in Mitleidenschaft gezogen wurde.Antik ist sie nicht, aber undicht, teilweise beschädigt und damit ein Sanierungsfall: Die große Dachfläche von St. Reinoldi wurde kurz nach dem Krieg in den 50er Jahren neu gedeckt. Über 50 Jahre alt, haben nun Wind und Wetter ganze Arbeit geleistet, eine Neu-Eindeckung ist fällig, damit der Innenraum nicht irgendwann in Mitleidenschaft gezogen wird. Bei einer mehr als fußballfeldgroßen Fläche ist das keine Kleinigkeit.

Wertvoller Schiefer

Die alten Schieferplatten müssen zunächst alle abgenommen werden. Das allein ist schon ein riesiger Aufwand. Aber einer, der nicht aufgeschoben werden kann: Das Dach der Reinoldikirche wurde mit dem wertvollen Sauerländer Schiefer gedeckt – der zwar schön anzusehen ist, aber auch anfälliger als andere Schieferarten ist. Wenn das Dach einmal freiliegt ist, prüfen Handwerker außerdem, ob Latten und Unterdeckung erneuert werden müssen.

Altdeutsche Deckung

Anschließend kann das Dach neu gedeckt werden – und zwar in der sogenannten „altdeutschen Deckung“, die auch als Königin der Verlegearten gefeiert wird: Bei dieser traditionellen Methode ist höchste handwerkliche Präzision gefragt, da die Handwerker unterschiedlich breite und hohe Platten zu einem schönen, einheitlichen Bild zusammenfügen müssen.

Bei dieser Gelegenheit werden auch die Obergaden – also die kleinen Fenster und die Steinflächen oberhalb des Querschiffdaches – überarbeitet und gereinigt.

dach_bild1.jpg

Die sanierungswürdige Dachfläche ist bereits so
marode, dass auch schon das darunterliegende
Gebälk beschädigt wurde.


FINANZIERUNGS-BAROMETER

AKTUELLER STAND

SPENDENKONTO

BANKVERBINDUNG

Stiftung St. Reinoldi
Sparkasse Dortmund
IBAN: DE32 4405 0199 0001 1722 80
BIC: DORTDE33XXX
Betreff: rettet reinoldi

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus. Teilen Sie uns dafür bitte Ihre Adresse mit.

KONTAKT

STADTKIRCHE ST. REINOLDI

Stadtkirche St. Reinoldi
Pfarrer Michael Küstermann
Ostenhellweg 2
44135 Dortmund
Telefon: 0231-8823009
E-Mail: kuestermann@sanktreinoldi.de
Internet: www.sanktreinoldi.de 

STIFTUNG DENKMALSWERTE KIRCHE

STIFTUNG DENKMALSWERTE KIRCHE

Die Stiftung St. Reinoldi ist Teil der Stiftung Denkmalswerte Kirchen in Dortmund und Lünen